Aktuelle Projekte Aktuelles

Volles Haus und volle Kraft voraus für Schul-Erweiterung.

Vor zwei Wochen startete in Grenzach-Whylen mit dem Spatenstich ein Großprojekt: Die Sanierung und Erweiterung des Grenzach-Wyhlener Schulzentrums. 9,48 Millionen Euro wird die Gemeinde ausgeben. Ein weiterer wichtiger Baustein der zahlreichen Projekte im Bereich Bildung und Betreuung: Mit dem Umbau führt man nicht nur das Schulzentrum räumlich und fachspezifisch in die Zukunft, sondern auch auf den Weg zur „digitalen Schule“.

Wir liefern die komplette Stahlkonstruktion inklusive Stahltrapezblechen und Lichtkuppeleinheiten.

10 neue Klassenzimmer, welche vom Gymnasium und der Realschule genutzt werden sollen, moderne Lehrerarbeitsbereiche sowie eine den wachsenden Schülerzahlen gerecht werdende Mensa sollen nach Abschluss der Bauarbeiten zur Verfügung stehen. Gleichzeitig sollen in diesem Zuge auch der Brandschutz sowie die Naturwissenschaftsräume und die Multimediaausstattung auf den neuesten Stand gebracht werden.

Im Juli startete die erste Phase des mehrstufigen Projektes, nämlich die Aufstockung des Gebäudes. Hier lieferte die SGI GmbH die komplette Stahlkonstruktion inklusive Stahltrapezblechen und Lichtkuppeleinheiten. Während der Schulferien wurde die Zeit möglichst effizient genutzt, und hatten in unseren Hallen „volles Haus“ und gaben mit unserer Mannschaft „volle Kraft voraus“.

Pünktlich und wie geplant: Zum Schulstart und Ende des 2. Quartals haben wir das Projekt und damit alle Stahlbau-Arbeiten abgeschlossen. Rund 40 Tonnen Stahl wurden vor Ort montiert. Wir spielten hier unsere ganze Erfahrung im Stahlbau aus und die Kompetenz einer motivierten Mannschaft.

Sie wünschen weitere und detailliertere Informationen? Die finden Sie hier – oder rufen Sie uns einfach an unter +49 (0) 76 22 / 684 69-0