Kategorie: Unternehmensnews

Kooperation mit der Fachklink Weitenau

Seit diesem Jahr (2016) besteht die Kooperation mit der Fachklink Weitenau zur beruflichen Wiedereingliederung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit einer therapierten Suchtvergangenheit. Gemeinsames Ziel der Zusammenarbeit ist die Integration in eine Praktikums-, Arbeits- oder Ausbildungsstelle nach ihrer Entlassung. Neben der Sicherung des Lebensunterhaltes bildet Arbeit die Grundlage der gesellschaftlichen Teilhabe.

„Gemeinsam mit unseren Mitarbeitern möchten wir auf der Grundlage der Kooperation zur Resozialisierung beitragen. Eine passgenaue und schnelle Vermittlung nach der Entlassung über ein mehrwöchiges Praktikum ist der erste Schritt in ein geregeltes Leben, so Wolf-Christian Geiler (Kfm. Geschäftsführer der SGI GmbH).

„Wichtig ist, den Patienten vor ihrer Entlassung rechtzeitig Perspektiven aufzuzeigen. Deshalb ist die Vorbereitung der Patienten auf die Zeit nach der Entlassung seit Jahren ein Arbeitsschwerpunkt der Fachklinik Weitenau. Durch die Kooperation mit der SGI GmbH werden nun die auf beiden Seiten vorhandenen Kompetenzen miteinander gebündelt, um gemeinsam Patienten beruflich zu fördern“, so Werner Lauber (Leiter arbeitsbezogene medizinische Rehabilitation der Fachklinik Weitenau).

frachklinik-weitenau-sgi-gmbh-kooperationspartner-01